Unsere Angebote

Schulwegsicherung, Junge Fahrer, Radfahren, Erfahrungsaustausch und mehr

Regionalkonferenzen 2018

Regionalkonferenzen in Königs Wusterhausen und Kremmen, 07. und 15. März 2018

Erfahrungsaustausch zum Radverkehr

Veranstaltung für Brandenburger und Berliner Akteure der Verkehrssicherheitsarbeit, 28. November 2017

Fachtagung >Bewusst lenken ohne abzulenken<

Fachtagung des MIL, des MIK, der FHPol und des IFK e. V.

Faltblatt „Förderung der Verkehrssicherheit im Land Brandenburg“

Seit diesem Jahr bietet das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK) das Faltblatt „Förderung der Verkehrssicherheit im Land Brandenburg“ an. Damit soll der Bekanntheitsgrad von Fördermaßnahmen der Landesregierung im Bereich der Verkehrssicherheitsarbeit erhöht werden. Das Faltblatt

Fachtagung „Bewusst lenken ohne abzulenken“

Am 12. April 2018 fand die vierte gemeinsame Fachtagung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) und des Ministeriums des Innern und für Kommunales (MIK) in der Fachhochschule der Polizei in Oranienburg statt. Veranstalter war das Institut für angewandte Familien-,

Regionalkonferenzen in Königs Wusterhausen und Kremmen

Am 07. und 15. März 2018 fanden die diesjährigen Regionalkonferenzen des „Netzwerks Verkehrssicherheit Brandenburg“ in Königs Wusterhausen und Kremmen statt. Auch diesmal wurden neue und vielversprechende Projekte im Land Brandenburg und darüber hinaus vorgestellt. Gleichzeitig wurde den insgesamt 120 anwesenden

Schüler beschäftigen sich mit BMX und Verkehrssicherheit

In einem Pilotversuch haben sich Schülerinnen und Schüler der achten Klassen der Gesamtschule Woltersdorf eine Woche lang mit der neuen Broschüre „BMX Heroes Story II“ und dazugehörigem Arbeitsmaterial des „Netzwerks Verkehrssicherheit Brandenburg“ beschäftigt. Die Inhalte reichten von kreativem Schreiben über

Erfahrungsaustausch zum Radverkehr

Am 28. November 2017 fand der Erfahrungsaustausch zwischen Berliner und Brandenburger Verkehrssicherheitsexperten in Potsdam statt, zu dem das „Forum Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg“ eingeladen hatte. Der thematische Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf dem Radverkehr. Iris Wilhein, Referat „Straßenverkehr“ im Ministerium