Hier gelangen Sie zur Begleitbroschüre "

Begleitbroschüre "Kleine Adler für sichere Schulwege"

Das Projekt „Kleine Adler für sichere Schulwege“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse. Hierbei untersuchen die Kinder ihre Schulumgebung in kleinen Gruppen und unter Anleitung selbst. So entdecken und dokumentieren sie Gefahrenstellen auf dem Schulweg, wiederholen aber auch gleichzeitig das bereits Gelernte (z.B. aus der Radfahrprüfung).

Hier gelangen Sie zum Folder "Tipps und Infos rund ums Fahrrad fahren"

Tipps und Infos rund ums Fahrrad fahren

Das Faltblatt „Tipps und Infos rund ums Fahrrad fahren“ gibt einen auf Radfahrer ausgerichteten Überblick über wichtige Verhaltensregeln, Verkehrszeichen, Bußgelder, Pflichtausstattung und Schutzmaßnahmen sowie über die Elektrofahrradklassen.

Hier gelangen Sie zum Folder "Der sichere Schulweg"

Der sichere Schulweg

Das Faltblatt „Der sichere Schulweg“ bietet Eltern wichtige Informationen und nützliche Anregungen zum Queren von Straßen, zur Sichtbarkeit, zum Umgang mit Unbekannten und zum Verhalten in ungewöhnlichen Situationen. Außerdem wird das Mitfahren im Pkw und in öffentlichen Verkehrsmitteln thematisiert.

Hier gelangen Sie zum Flyer "Elternhaltestelle"

Elternhaltestelle

Der Flyer „Elternhaltestelle“ richtet sich an Eltern schulpflichtiger Kinder und wurde als Begleitmaterial zur Einführung von Elternhaltestellen konzipiert. Er enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen; außerdem werden die Vorteile einer Elternhaltestelle erläutert.

Hier gelangen Sie zum Folder "Cycling"

Advice and Information on Cycling

Das englischsprachige Faltblatt „Tipps und Infos rund ums Fahrrad fahren“ gibt einen auf Radfahrer ausgerichteten Überblick über wichtige Verhaltensregeln, Verkehrszeichen, Bußgelder, Pflichtausstattung und Schutzmaßnahmen sowie über die Elektrofahrradklassen.

Mehr Sicherheit durch gute Sichtbarkeit

Diese handliche Broschüre gibt nützliche Tipps für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr und erläutert deren Bedeutung für die Unfallprävention.

Sicherheit durch Sichtbarkeit

Die Broschüre „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ bietet nützliche Tipps, wie Fußgänger und Radfahrer sich aktiv besser sichtbar machen können. Außerdem wird die Bedeutung einer guten Sichtbarkeit erläutert und in Bildern und Grafiken veranschaulicht.

Hier gelangen Sie zur Broschüre "Alkoholfreie Cocktails"

Alkoholfreie Cocktails

Das Projekt „Ohne Alkohol“ regt zum Alkoholverzicht als Grundlage einer sicheren Verkehrsteilnahme an. Die handliche Cocktailbroschüre beinhaltet schmackhafte alkoholfreie Rezepte, welche mit wenigen Zutaten einfach hergestellt werden können.

Hier gelangen Sie zum "Verkehrsquiz für Radfahrer"

Verkehrsquiz für Radfahrer

Das „Verkehrsquiz für Radfahrer“ richtet sich an Grundschülerinnen und -schüler, die sich auf die Radfahrprüfung vorbereiten oder ihr Wissen nach bestandener Prüfung auffrischen wollen. Es beinhaltet 29 Fragen zu Verkehrszeichen, Fahrverhalten und Vorfahrtsregeln sowie zur Pflichtausstattung des verkehrssicheren Fahrrads.

Hier gelangen Sie zum "Lösungsblatt des Verkehrsquiz für Radfahrer"

Lösungsblatt des Verkehrsquiz für Radfahrer

Das Lösungsblatt bietet eine Übersicht der korrekten Lösungen für das "Verkehrsquiz für Radfahrer".

Der sichere Abstand

Der sichere Abstand

Das Faltblatt „Der sichere Abstand“ bietet Autofahrern wichtige Informationen zu Mindestabständen, Schrecksekunden, Reaktionszeiten, Brems- und Anhaltewegen sowie Bußgeldern. Außerdem werden Situationen thematisiert, in welchen ein größerer Sicherheitsabstand benötigt wird, um das Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen.

Kinder im Auto richtig sichern

Kinder im Auto richtig sichern

Die Broschüre „Kinder im Auto richtig sichern“ unterstützt Eltern dabei, schwerwiegende Fehler bei der Sicherung ihrer Kinder im Auto zu vermeiden. Dafür werden häufige Fehlerquellen aufgezeigt und allgemeingültige Hinweise für eine sichere Fahrt mit Kindern gegeben. Außerdem enthält sie praktische Tipps von Eltern für Eltern.

Sicher unterwegs

Sicher unterwegs

Die Broschüre „Sicher unterwegs“ soll über die häufigsten Unfallursachen mit Senioren aufklären. Ausgehend von zahlreichen realen Fallbeispielen aus dem Land Brandenburg werden Verhaltensweisen abgeleitet, die ähnlichen Verkehrsunfällen vorbeugen. Außerdem enthält die Broschüre eine Checkliste zum richtigen Verhalten nach einem Unfall sowie eine Übersicht über weiterführende Angebote und Informationsmöglichkeiten zum Thema.

Hier gelangen Sie zur Broschüre "Schul- und Spielwegsicherheit"

Broschüre "Schul- und Spielwegsicherheit" des "Forums Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg"

Dieser Leitfaden liefert wichtige Informationen und Tipps für eine altersgerechte Verkehrserziehung und stellt bewährte Praxisbeispiele
vor. Darüber hinaus bietet er nützliche Hinweise für die Gestaltung von menschengerechten Straßen und schlägt konkrete Maßnahmen vor, wie optische und bauliche Defizite in der Verkehrssicherheit von Schul- und Spielwegen erkannt und behoben werden können.

Hier gelangen Sie zur Broschüre "Sicher mobil im Alter"

Broschüre "Sicher mobil im Alter" des "Forums Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg"

Die in dieser Broschüre dargestellten Projekte sollen einen Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen im Alter sicher im Verkehr bewegen und damit ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben führen können – mit ihrem bislang bevorzugten Verkehrsmittel oder auf alternativen Wegen!

Hier gelangen Sie zur Broschüre "Pedelecs und E-Bikes"

Broschüre "Pedelecs und E-Bikes" des "Forums Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg"

Diese Broschüre enthält eine Übersicht über alle handelsüblichen Elektrofahrradtypen und die mit ihrer Benutzung verbundenen Rechte und Pflichten. Außerdem werden Ladezeiten, Reichweite und Pflege der Akkumulatoren behandelt sowie die Vor- und Nachteile verschiedener Motoren erläutert. Auch der Versicherungsschutz wird thematisiert.

Hier gelangen Sie zur Handreichung für Lehrer und Lehrerinnen "Straßenkreuze"

Handreichung für Lehrer zur Wanderausstellung "Straßenkreuze"

Die aus acht Aufstellern (je 2 x 1m) bestehende Wanderausstellung „Straßenkreuze“ des Projekts "Forum Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg" richtet sich an junge Kraftfahrer im Alter von 15 bis 24 Jahren. Sie präsentiert häufige Unfallursachen sowie Interviewaussagen von Fahranfängern und Mitfahrern, Ersthelfern und Hinterbliebenen. Außerdem beschreibt sie die Auswirkungen eines Verkehrsunfalls auf Fahrer und Fahrzeug in der letzten Sekunde vor dem Aufprall gegen einen Baum. Die Ausstellung soll junge Fahrer für die Gefahren im Straßenverkehr und die Folgen von Verkehrsunfällen sensibilisieren und zu einer verantwortungsbewussten Fahrweise anregen.